logo img

Zürich – Diverse Kundgebungen und Demonstrationen

Am Samstagnachmittag, 11. Juli 2020, kam es zu verschiedenen lokalen Kundgebungen und Demonstrationen zum Thema „Wir tragen eure Krise nicht“ in den Kreisen 4 und 5. Im Vorfeld wurden diverse Sachbeschädigungen in der ganzen Stadt begangen.

Nach dem Mittag wurden an unterschiedlichen Örtlichkeiten unter dem Motto „Wir tragen eure Krise nicht“ verschiedene unbewilligte Aktionen und lokale Kundgebungen durchgeführt. Kurz nach 16.00 Uhr versammelten sich mehrere dutzend Personen beim Bullingerplatz im Kreis 4 zu einer Demonstration zum gleichen Thema. Aus dem Umzug heraus wurde vereinzelt pyrotechnisches Material gezündet. Die Stadtpolizei begleitete und kanalisierte den unbewilligten Demonstrationsumzug. Somit wurden grössere Verkehrsbehinderungen und Sachbeschädigungen verhindert.

Etwa zur gleichen Zeit fand eine bewilligte Demonstration einer kurdischen Gruppierung durch die Innenstadt statt. Die beiden Umzüge schlossen sich im Kreis 4 zusammen und endeten auf dem Helvetiaplatz mit einer gemeinsamen Schlusskundgebung.

Im Vorfeld der Kundgebungen und der Demonstrationen wurden diverse Sachbeschädigungen gemeldet. Die Stadtpolizei Zürich hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Stapo ZH

  PS       11 Juli, 2020 18:05
CLOSE