logo img

Velodiebstähle in Basel BS – 25-Jähriger verkauft 300 gestohlene Fahrräder

Im Zeitraum von Juni 2018 bis Juni 2019 kam es zu einer grösseren Serie von Velodiebstählen. Dabei wurden durch eine unbekannte Täterschaft mindestens 300 Fahrräder verschiedener Marken gestohlen und anschliessend auf einer Internetplattform zum Kauf angeboten.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass einer Frau ihr Rennvelo gestohlen worden war. In der Folge recherchierte sie im Internet und stellte fest, dass auf einer entsprechenden Internetplattform ihr Fahrrad zum Kauf angeboten wurde. Im Weiteren bemerkte sie, dass der gleiche Verkäufer weitere Fahrräder im Angebot hatte. Daraufhin bekundete sie ihr Kaufinteresse für das Rennvelo. Zwecks Abwicklung des Verkaufs vereinbarte der Mann mit ihr einen Termin auf der Strasse, worauf die Frau die Polizei verständigte.

Anlässlich des geplanten Verkaufs konnte die Polizei, dank den Bemühungen der Bestohlenen, einen 25-jährigen Schweizer in flagranti festnehmen, welcher der Frau das gestohlene Velo verkaufen wollte. Weitere Abklärungen ergaben, dass der mutmassliche Täter jeweils im ganzen Stadtgebiet während rund eines Jahres Fahrräder gestohlen, diese auf einer Internetplattform angeboten und anschliessend verkauft hatte. Das Deliktsgut beläuft sich auf rund Fr. 150‘000.–.

Kapo BS

  admin       20 August, 2019 14:30

CLOSE