logo img

Oberkirch LU – Nach Scheunenbrand: Ursache geklärt

Am Dienstag, 7. Juli 2020 geriet an der Bernstrasse in Oberkirch eine Scheune in Brand. Tiere befanden sich keine im Gebäude (siehe Medienmitteilung vom 7. Juli 2020). Die Brandursache konnte geklärt werden. Das Feuer ist auf einen elektrotechnischen Defekt an einem Traktor zurückzuführen, welcher in der Scheune abgestellt war.


Klick auf Bild(er)

Am Dienstag, 7. Juli 2020, 07:08 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass an der Bernstrasse, im Gebiet Moos, in Oberkirch eine Scheune in Brand geraten sei. Diese brannte vollständig ab. Tiere befanden sich keine in der Scheune. Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindert werden (siehe Medienmitteilung vom 7. Juli 2020).

Durch die Brandermittler der Luzerner Polizei konnte die Brandursache abgeklärt werden. Das Feuer ist auf einen elektrotechnischen Defekt an einem in der Scheune abgestellten Traktor zurückzuführen.

Der entstandene Sachschaden kann nicht beziffert werden.

  PS       9 Juli, 2020 16:47
CLOSE