logo img

Kirchberg SG – Brand in Scheune am Schallenberg ausgebrochen

Am Dienstag (13.02.2017), kurz nach dem Mittag, ist nach Messerschleif-Arbeiten in einer Scheune am Schallenberg ein Brand ausgebrochen. Der Sachschaden ist weit über 100?000 Franken.

Ein 68-jähriger Rentner war in der Scheune mit Messerschleif-Arbeiten beschäftigt. Einige Zeit nachdem er mit den Arbeiten fertig war, stellten seine Frau und er den Brand in der Scheune fest und alarmierten die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Kirchberg/ Lütisburg breiteten sich die Flammen bis zum Dachstock der Scheune aus. Die kurze Zeit später eingetroffene Feuerwehr konnte das Feuer schnell eindämmen.

Ob der Brandausbruch mit den Schleifarbeiten im Zusammenhang steht, wird derzeit durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen untersucht.

  admin       15 Februar, 2017 10:29

CLOSE