logo img

Grandsivaz FR – Mit 153 km/h durch 80er-Zone gebrettert

Letzten Sonntag wurde ein Autofahrer auf der Route de Fribourg in Grandsivaz welche mit 80 km/h begrenzt ist, mit einer Geschwindigkeit von 153 km/h geblitzt. Sein Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Sonntag, 19. Juli 2020, um 1:45 Uhr, fuhr ein Autofahrer von Payerne in Richtung Prez-vers-Noréaz. Anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Route de Fribourg in Grandsivaz wurde der Autofahrer mit einer Nettogeschwindigkeit von 153 km/h anstelle der auf diesem Strassenabschnitt erlaubten 80 km/h gemessen. Er konnte nicht sofort angehalten werden.

Der Autofahrer, ein 26-jähriger Mann, wurde identifiziert und in Anwesenheit eines Anwalts auf dem Polizeiposten befragt. Ihm wurde der Führerschein entzogen.

Police FR

  PS       23 Juli, 2020 15:46
CLOSE