logo img

Basel-Stadt BS – 55- jähriger Mann Opfer eines Raubes – Personenfahndung

Am 19.02.2016, um 22.30 Uhr, wurde in der Oetlingerstrasse, nahe der Klybeckstrasse, ein 55-
jähriger Mann Opfer eines Raubes. Er wurde dabei nicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 55-
Jährige an der Oetlingerstrasse zu Besuch gehen wollte, als er plötzlich in der Nähe der
Klybeckstrasse in einem Durchgang zu einem Hinterhof von zwei Unbekannten angesprochen
wurde. Einer der Unbekannten richtete dabei eine Faustfeuerwaffe auf ihn und verlangte nach
dem Bargeld. Das Opfer übergab darauf das Portemonnaie mit mehreren hundert Franken Inhalt.
Die beiden Täter flüchteten anschliessend aus dem Durchgang in die Oetlingerstrasse in
unbekannte Richtung.

Die Fahndung verlief bisher erfolglos.

Gesucht werden:

1. Unbekannter, 30-35 Jahre alt, ca. 190 cm gross, braune Hautfarbe, sprach gebrochen
Deutsch, schwarzer Bart, trug dunkle Jacke, dunkle Hose und dunkle Wollmütze sowie eine
Faustfeuerwaffe.

2. Unbekannter, 20-25 Jahre alt, ca. 170 cm gross, weisse Hautfarbe, dunkler Bart, braune Jacke
und helle Kappe.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der
Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten
Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

  admin       20 February, 2016 10:58


CLOSE