logo img

Zug ZG – Statt im Parkfeld im Schaufenster gelandet

Ein Autofahrer ist bei einem Parkiermanöver in das Schaufenster eines Warenhauses gefahren. Der Sachschaden ist beträchtlich.


Klick auf Bildstrecke

Der Unfall passierte am Donnerstagnachmittag (14. März 2019), kurz nach 14:00 Uhr, an der Poststrasse in der Stadt Zug. Ein 85-jähriger Autofahrer rutschte beim Parkieren von der Bremse und geriet auf das Gaspedal.

Statt wie geplant im Parkplatz zum Stillstand zu kommen, krachte das Fahrzeug in ein Schaufenster eines Warenhauses. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt jedoch mehrere Zehntausend Franken.

Kapo ZG

  admin       14 März, 2019 16:06

CLOSE