logo img

Zug – Streit nach Parkschaden

Auf einem Parkplatz in der Zuger Innenstadt sind sich zwei Männer nach einem Park- schaden in die Haare geraten. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Dienstagnachmittag (21. Juli 2020), zwischen 15:00 und 15:30 Uhr, beim Parkplatz an der Baarerstrasse, zwischen der Zuger Kantonalbank und dem Pier 41. Beim Verlassen eines Parkfeldes touchierte ein 45-jähriger Autofahrer das eben- falls parkierte Fahrzeug eines 56-jährigen Mannes.

Der Verursacher fuhr nach der leichten Kollision weiter, weshalb der Geschädigte, der sich zum Zeitpunkt der Fahrzeugberührung in seinem Auto befand, ihn stoppen wollte. Da die beiden Männer den Hergang verschieden beschreiben, ist der genaue Ablauf noch unklar.

Zeugenaufruf

Aufgrund der komplett unterschiedlichen Aussagen der Beteiligten, sucht die Polizei Zeugen. Personen, die den Zwischenfall am vergangenen Dienstagnachmittag beobachtet haben und Angaben zum Ablauf machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Zuger Polizei

  PS       24 Juli, 2020 08:01
CLOSE