logo img

Zürich ZH – Fahrzeugeinbrecher (41) gefasst

Am Dienstagabend, 12. November 2019, konnten Fahnder der Stadtpolizei Zürich einem mutmasslichen Fahrzeugeinbrecher das Handwerk legen.

Um ca. 19.45 Uhr fiel zivilen Fahndern der Stadtpolizei Zürich an der Karl-Schmid-Strasse ein Mann auf, der aus einem Kofferraum eines parkierten Fahrzeuges eine Tasche nahm und anschliessend zügig davonging. Sie kontrollierten den Mann und fanden bei ihm ein Werkzeug, mit dem es möglich ist mehr oder weniger jedes Fahrzeugschloss zu öffnen.

Die sogenannten ‚Polenschlüssel‘ werden unter anderem von Fahrzeugeinbrechern benützt und sind seit einiger Zeit im Umlauf. Die weiteren Ermittlungen zeigten, dass es sich beim Mann um einen mutmasslichen Dieb handelte, der mit diesem Schlüssel das Schloss des Fahrzeuges ‚knackte‘ und so die Tasche aus dem Kofferraum entwenden konnte.

Der 41-Jährige wurde verhaftet und nach der polizeilichen Befragung der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt. Die Polizisten kontaktierten die rechtmässige Besitzerin des Autos, die vom Diebstahl nichts gemerkt hatte, und händigten der verdutzten Frau die Tasche wieder aus.

Stapo ZH

  PS       13 November, 2019 14:03

CLOSE