Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Zürich: Velofahrer verstirbt noch auf der Unfallstelle

Bei einem Unfall in Zürich, ist am 18. November 2020, ein Velofahrer ums Leben gekommen. Der Mann verstarb noch auf der Unfallstelle.

Kurz nach 21.30 Uhr fuhr ein Velofahrer auf der Witikonerstrasse abwärts in Richtung Zürcher Innenstadt. Im Verzweigungsbereich mit der Loorenstrasse stürzte er ohne Fremdeinwirkung und verletzte sich dabei schwer.

Trotz sofortigen Reanimationsmassnahmen konnte der Notarzt von Schutz & Rettung Zürich leider nur noch den Tod des 49-jährigen Mannes feststellen. Weshalb der Velofahrer zu Fall kam ist unklar und wird durch die Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat und die Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Zur Unfallaufnahme und Spurensicherung rückte der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aus.

Stadtpolizei ZH

  Redaktion Polizei-Schweiz       19 November, 2020 09:40