Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Zürich: Schwerer Unfall im Kreis 11 – wer kann Angaben machen?

In Zürich im Kreis 11 kam es am Mittwochmorgen zu einem schweren Unfall. Ein 46-jähriger Velofahrer verletzte sich beim Sturz schwer.

Am Mittwochnachmittag, 29. Juni 2022, gegen 16.30 Uhr fuhr ein Velofahrer auf der Dörflistrasse bergab in Richtung Hallenstadion. Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen kam der 46-Jährige im Bereich der Verzweigung mit der Tramstrasse zu Fall und verletzte sich dabei schwer.

Der Velofahrer musste mit der Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang, insbesondere warum der Mann stürzte, ist unklar und wird durch die Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aufgeboten.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zum geschilderten Unfall im Bereich Dörfli-/Tramstrasse, direkt bei der offenen Rennbahn Oerlikon, vom Mittwochnachmittag, 29. Juni 2022, um etwa 16.30 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, 0 444 117 117 zu melden.

Stapo ZH

  Redaktion Polizei-Schweiz       30 Juni, 2022 08:54