logo img

Zuchwil SO – Lieferwagen entfernt sich unerlaubt nach Unfall

Auf der Luzernstrasse in Zuchwil kam es am Mittwoch zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen. Der Lieferwagenlenker verliess die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.


Klick auf Bildstrecke

Ein unbekannter Lenker eines Lieferwagens mit offener Brücke war am Mittwoch, 14. Oktober 2020, kurz vor 13.00Uhr, auf der Luzernstrasse in Zuchwil unterwegs.

Dabei kam es im Bereich der Lichtsignalanlage zu einer seitlichen Kollision mit einem schwarzen Personenwagen. Es entstand Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

Verletzt wurde niemand. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, setze der Lenker des Lieferwagens seine Fahrt via Autobahn A5 in Richtung Neuenburg fort.

Nach ersten Erkenntnissen war der Lieferwagenbeladen mit Europaletten, welche mit orangen oder roten Spanngurten befestigt waren. Zudem dürfte das Fahrzeug mit einer roten Aufschrift angeschrieben sein.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachten konnten oder Angaben zum Lieferwagen machen können. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn entgegen, Telefon 032 62770 00.

Kapo SO

  Redaktion Polizei-Schweiz       14 Oktober, 2020 16:39
CLOSE