logo img

Zauatz GR: Brandfall mit großem Sachschaden / Soazza GR: Incendio

Bei einem Brandfall in Soazza im Gemeindehaus, in dem sich auch Schul- und Kindergartenräume befinden, entstand am Sonntagmittag großer Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Die mit 15 Mann ausgerückte Feuerwehr Alta Mesolcina konnte den Schwelbrand rasch löschen, berichtet die Kantonspolizei Graubünden:

Der Brandausbruch befindet sich in einem Kindergartenraum im ersten Obergeschoß des dreistöckigen Hauses. Das Feuer zerstörte einen Teil der Kindergarteneinrichtung und breitete sich durch die Wand im Erdgeschoß aus, wo schließlich der Holzboden brannte. Im ganzen Gebäude entstand großer Rauchschaden. Die Brandursache ist zurzeit noch unbekannt.


Domenica nell’edificio di tre piani non abitato e sede del Municipio, delle scuole e asilo di Soazza si é sviluppato un incendio che ha provocato ingenti danni materiali senza però arrecare danni alle persone. I ca quindici pompieri dell’alta Mesolcina, subito intervenuti hanno potuto spegnere rapidamente l’incendio.

Il rogo sembrerebbe essersi sviluppato al primo piano dell’edificio per poi propagarsi attraverso il pavimento di legno anche al piano terra. I danni provocati all’immobile e alle suppellettili dal fuoco e dal denso fumo sono rilevanti. Le esatte cause dell’incendio al momento sono ancora sconosciute e sono oggetto di un inchiesta di polizia.

  PS       1 Januar, 1970 02:00

CLOSE