Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Worb BE – Velofahrer bei Unfall auf Gegenfahrbahn geschleudert

In Worb kam es am Dienstag zu einem Unfall zwischen einem Fahrzeug und einem Velofahrer. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Ein Velofahrer war am Dienstag, 21. Juni 2022, um zirka 7.00 Uhr, (Siehe auch Meldung von heute morgen) von der Beitenwilstrasse von Vielbringen herkommend auf die Rubigenstrasse abgebogen, als er aus noch zu klärenden Gründen mit einem Auto kollidierte, welches auf der Rubigenstrasse von Worb herkommend in Richtung Beitenwil unterwegs war.

Der Velofahrer wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er unter einem entgegenkommenden Lieferwagen, welcher bereits abgebremst hatte, zu liegen kam.

Ein Ambulanzteam brachte den verletzten Velofahrer ins Spital. Die Autolenkerin blieb unverletzt. Der Verkehr musste während den Unfallarbeiten für rund zwei Stunden wechselseitig geführt werden. Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.

Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       21 Juni, 2022 09:52