logo img

Winterthur ZH – Zwei Drogenhändler überführt und Heroin sichergestellt

Fahnder der Stadtpolizei Winterthur haben in den letzten Tagen zwei mutmassliche Drogenhändler überführt. Es konnten über 100 Gramm Heroin sichergestellt werden.

Mitte April 2019 beobachtete ein Fahnder der Stadtpolizei Winterthur einen mutmasslichen Drogenhandel in
Winterthur Seen. Bei der darauffolgenden Kontrolle des Verkäufers, einem 51-jährigen Schweizer, wurden rund 10 Gramm Heroin gefunden. Aufgrund polizeilicher Ermittlungen erfolgte anschliessend eine Hausdurchsuchung am Wohnort der Mutter des Tatverdächtigen, dort sind im Garten rund 30 Gramm Heroin sichergestellt worden.

Durch einen Hinweis wurde einige Tage später ein weiterer mutmasslicher Drogenhändler in der Nähe des
Hauptbahnhofs festgenommen. Bei dem 38-jährigen türkischen Touristen aus Italien hat die Stadtpolizei
Winterthur rund 70 Gramm Heroin gefunden und sichergestellt.

Die Beschuldigten mussten sich nach dem Abschluss der polizeilichen Abklärungen vor der zuständigen Staatsanwaltschaft verantworten.

Stadtpolizei Winterthur

  admin       23 April, 2019 14:11

CLOSE