logo img

Winterthur ZH – Polizei schnappt zwei Drogendealer

Am Dienstag, 13. Oktober 2020 wurden zwei mutmassliche Drogendealer durch die Stadtpolizei Winterthur festgenommen. Es wurden über 10 000 Franken sichergestellt.

Gegen 02.45 Uhr fiel einer Streifenpatrouille ein verdächtiges Fahrzeug auf, das beim Bahnhof Grüze parkiert war. Die Polizisten entschieden sich folglich, das Fahrzeug und dessen Insassen (zwei Männer) zu kontrollieren.

Dabei konnten rund 60 Gramm Marihuana und über 2000 Franken sichergestellt werden. Bei den kontrollierten Personen handelt es sich zwei Schweizer, 26- und 27-jährig.

Da sich weitere Abklärungen aufdrängten, wurden die die beiden auf die Wache gebracht und gleichentags an deren Wohnorten Hausdurchsuchungen durchgeführt.

Dabei konnten mehrere tausend Franken sichergestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wurden die mutmasslichen Dealer der zuständigen Untersuchungsbehörde zugeführt.

Stapo Winterthur

  Redaktion Polizei-Schweiz       14 Oktober, 2020 10:31
CLOSE