logo img

Winterthur ZH – Gastro-Kontrollen

Am Dienstag, 18. Februar 2020, kontrollierte die Stadtpolizei Winterthur zusammen mit dem Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) fünf Gastro-Betriebe. Die Kontrolle seitens der Stadtpolizei Winterthur ergab vor Ort keine Beanstandungen.

In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 20.30 Uhr kontrollierten Polizistinnen und Polizisten des Ermittlungsdienstes und der Verwaltungspolizei fünf Gastro-Betriebe in den Stadtkreisen Stadt und Töss. Sie wurden dabei von einem Mitarbeiter des Amtes für Wirtschaft und Arbeit (AWA) begleitet. Der Fokus der Kontrolle lag auf den verwaltungspolizeilichen Aspekten (Gastro-Patent) und den sozialversicherungs- und ausländerrechtlichen Aspekten (Arbeitsbewilligungen, Schwarzarbeit).

In Bezug auf die Kontrolle von Schwarzarbeit wurden Unterlagen eingefordert, welche das AWA im Nachgang noch prüft. Allfällige Verstösse werden entsprechend geahndet. Die sonstigen Abklärungen vor Ort ergaben keine Beanstandungen.

Stapo Winterhur

  PS       19 Februar, 2020 16:26
CLOSE