logo img

Winterthur ZH – Drei Schüler wegen Diebstahls eines Rucksacks verhaftet

Am Dienstag, 3. September 2019, verhaftete die Stadtpolizei Winterthur drei Schüler, welche verdächtigt wurden, einen Rucksack gestohlen zu haben.

Im Juli 2019 wurde bei der Stadtpolizei Winterthur Anzeige wegen Diebstahls eines Rucksacks in einem Schulhaus erstattet. Nach einigen Ermittlungen wurden drei Tatverdächtige im Alter von 14 und 15 Jahren an ihren Wohnorten verhaftet. Die Täter waren geständig, den Rucksack gestohlen, und den Inhalt untereinander aufgeteilt zu haben. Danach warfen sie das restliche Deliktsgut ein Wiesenbord hinunter.

Einige dieser Gegenstände konnten mithilfe des Polizeihundes „Rocky Of Flying Attacks“ aufgefunden werden. Die Täter werden an die Jugendanwaltschaft überführt.

Stadtpolizei Winterthur

  admin       4 September, 2019 10:07

CLOSE