logo img

Winterthur ZH – Behinderten Mann bestohlen – ein mutmasslicher Täter verhaftet

Am Dienstagabend, 8. Januar 2019, erkannte ein Polizist der Stadtpolizei Winterthur einen gesuchten Mann beim Hauptbahnhof. Dieser wird verdächtigt, Ende 2018 einem Mann mit leichter Behinderung das Portemonnaie entwendet zu haben.

Am 29. Dezember 2018 wurde der Kantonspolizei Zürich einen Diebstahl in einem Restaurant in Winterthur gemeldet: Zwei unbekannte Männer lenkten einen 53-jährigen Mann mit leichter körperlicher und geistiger Behinderung ab und entwendeten ihm das Portemonnaie. Danach flüchteten die beiden unerkannt. Seither lief die Fahndung nach den Tätern.

Am 8. Januar 2019 erkannte ein aufmerksamer Polizist der Stadtpolizei Winterthur einen der beiden mutmasslichen Täter. Der 35-jährige Schweizer wurde vorläufig festgenommen.

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall werden durch die Kantonspolizei Zürich geführt.

Kapo ZH

  admin       9 Januar, 2019 15:35

CLOSE