logo img

Winterthur ZH – 6`613 Fahrzeuge kontrolliert

Zum Start der dunklen Jahreszeit führte die Stadtpolizei Winterthur mehrere spezifische Lichtkontrollen
durch. Bei rund 4% der kontrollierten Autofahrerinnen und Autofahrern musste die Beleuchtung beanstandet werden.

Von Ende Oktober bis Mitte November 2019 führte Verkehrsspezialisten der Stadtpolizei Winterthur sechs
Verkehrskontrollen an verschiedenen Orten in der Stadt durch und legte dabei den Fokus auf die Beleuchtung
von Motorfahrzeugen.

Insgesamt wurden 6 613 Fahrzeuge kontrolliert. In 273 Fällen (4.1%) musste eine mangelhafte Beleuchtung beanstandet werden, 11 Fahrzeuglenkende müssen wegen verschiedener anderer Verkehrsdelikte an die Untersuchungsbehörden verzweigt werden.

Ferner wurden 21 Ordnungsbussen wegen Übertretungen wie «Nichtmitführen der Ausweise» ausgestellt.

Stadtpolizei Winterthur

  PS       22 November, 2019 12:11

CLOSE