Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Winterthur: Luftbefeuchter verursacht Brand

Bei einem Schwelbrand in einer Gewerbeliegenschaft in Winterthur ist in der Nacht auf Mittwoch (7.2.2007) ein Sachschaden von gegen 50 000 Franken entstanden.

Am Mittwochmorgen ging um sechs Uhr bei der Stadtpolizei Winterthur die Meldung eines Brandes im Untergeschoss einer Firma an der Wishofstraße ein.

Dieser brach in einem Raum aus, in dem sich vor allem Druckmaschinen für das grafische Gewerbe befanden. Der ausgerückten Berufsfeuerwehr Winterthur gelang es, das Feuer rasch zu löschen.

Die Brandursache konnte durch den Brandermittler der Kantonspolizei Zürich geklärt werden.

Ein technischer Defekt an einem Luftbefeuchter löste das Feuer aus.

  Redaktion Polizei-Schweiz       7 Februar, 2007 08:50