Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Wimmis BE: Brennende Kerze ist Ursache für Brand

Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes in einer Dachgeschosswohnung in Wimmis von Ende Januar sind abgeschlossen. Das Feuer ist auf eine Fahrlässigkeit im Umgang mit einer brennenden Kerze zurückzuführen.

Am Freitag, 22. Januar 2021, war in einer Dachgeschosswohnung an der Hauptstrasse in Wimmis ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehren Simmenfluh und Spiez konnten den Brand rasch löschen, verletzt wurde niemand (siehe Medienmitteilung vom gleichen Tag).

Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Denen nach ist das Feuer auf eine Fahrlässigkeit im Umgang mit einer brennenden Kerze zurückzuführen.

Nach aktuellen Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund Hunderttausend Franken. Der Sachverhalt wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft Oberland rapportiert.

Regionale Staatsanwaltschaft Oberland
Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       15 April, 2021 15:04