logo img

Wettingen AG – Vermummter überfällt mit Pistole Tankstellenshop

Vermummt und bewaffnet überfiel ein Unbekannter gestern Abend einen Tankstellenshop in Wettingen. Er erbeutete Bargeld und konnte trotz Fahndung unerkannt flüchten. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Vom Raubüberfall betroffen war die Oil!-Tankstelle an der Zentralstrasse in Wettingen. Die Kapuze über den Kopf
geschlagen und das Gesicht vermummt betrat der Unbekannte am Mittwoch, 5. Dezember 2018, kurz nach 19.30 Uhr den Shop. Er richtete eine Pistole auf die Verkäuferin und forderte Geld. Diese gehorchte und gab dem Täter mehrere Geldkassetten. Mit einer Beute von mehreren tausend Franken Bargeld flüchtete dieser dann aus dem Laden.

Mit zahlreichen Patrouillen löste die alarmierte Polizei sofort eine intensive Fahndung aus. Ein Polizeihund spürte dabei
unweit des Tatorts die weggeworfene Waffe sowie Kleidungsstücke des Räubers auf. Danach verlor sich die Fährte jedoch.

Die Verkäuferin beschrieb den dunkel gekleideten Täter als einen 20 bis 30 Jahre alten Mann von schlanker Statur. Er
ist etwa 180 cm gross und hat einen dunklen Teint. Zur Tatzeit trug er blaue Latexhandschuhe.

Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht Augenzeugen, denen der Täter vor der Tat oder auf der Flucht auffiel.

Kapo AG

  admin       6 Dezember, 2018 09:35

CLOSE