logo img

Weinfelden TG – Mann beim Bahnhof angegriffen

Ein Mann wurde in der Nacht zum Donnerstag beim Bahnhof Weinfelden von zwei Unbekannten angegriffen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 33-jähriger Mann stieg um zirka 1 Uhr beim Bahnhof Weinfelden aus dem Zug und wartete in der Nähe der Taxi-Standplätze. Wie er gegenüber der Kantonspolizei Thurgau sagte, wurde er von einem Mann angesprochen und aufgefordert, sein Portemonnaie herauszugeben. Anschliessend schlug der Unbekannte zusammen mit einem zweiten Mann auf den 33-Jährigen ein.

Als sich von der anderen Strassenseite her eine Person verbal bemerkbar machte, flüchteten die beiden ohne Beute. Das Opfer wurde beim Angriff verletzt und musste einen Arzt aufsuchen.

Die beiden Angreifer werden als zirka 175 Zentimeter gross beschrieben, einer von ihnen trug eine schwarze Jeansjacke.

Zeugenaufruf

Wer den Angriff beobachtet hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, soll sich bitte beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter der Nummer 058 345 25 00 melden. Das gilt insbesondere für die Person, die verbal interveniert hat.

Kapo TG
Bild: Google Maps

  PS       17 Oktober, 2019 15:48

CLOSE