logo img

Vouvry VS – Eine Person im „Lac de Tanay“ ertrunken

Am Dienstagnachmittag 3. September 2019, ist ein Mann im «Lac de Tanay», oberhalb Vouvry ertrunken. Er war mit einem Schlauchboot auf dem See unterwegs.

Ein 74-jähriger Mann befand sich mit einem Schlauchboot auf dem «Lac de Tanay». Als ihn seine Ehefrau vom Seeufer aus nicht mehr sehen konnte, suchte sie gemeinsam mit weiteren anwesenden Personen nach ihrem Mann.

In der Folge fanden sie den Mann in der Nähe des Seeufers. Das gekenterte Boot trieb einige Meter weiter entfernt auf dem See.

Trotz Reanimationsversuchen starb der Mann vor Ort. Beim Opfer handelt es sich um einen 74-jährigen Mann aus dem Kanton Freiburg.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

  admin       4 September, 2019 10:21

CLOSE