logo img

Verkehrsunfall Trogen AR – Auf Gegenfahrbahn gerutscht

Am Dienstag, 11. Februar 2020, ist in Trogen ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Es entstand Sachschaden. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.


Bildstrecke

Am Dienstagmorgen, lenkte ein 25-jähriger Mann sein Auto auf der Wäldlerstrasse in Trogen bergwärts in Richtung Dorf. In einer Rechtskurve beim Dorfeingang kam der Lenker mit seinem Fahrzeug auf der mit Schneematsch bedeckten Strasse ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Zum selben Zeitpunkt befuhr eine 62-jährige Frau die Strasse mit ihrem Auto vom Dorf her. In der Folge kam es zur Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Autoinsassen blieben unverletzt. An den beteiligten Personenwagen entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Kapo AR

  PS       12 Februar, 2020 09:00
CLOSE