logo img

Verkehrsunfall in Meikirch BE – Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Am Donnerstagabend sind in Meikirch zwei Autos frontal kollidiert. Die beiden Fahrzeuglenkenden wurden dabei verletzt. Sie mussten mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang wird untersucht.


Klick auf Bildstrecke

Der Unfall in Meikirch ereignete sich am Donnerstag, 13. September 2018, kurz vor 1900 Uhr. Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Autolenker auf der Bernstrasse von Meikirch in Richtung Frienisberg. Gleichzeitig war eine Autolenkerin auf der Bernstrasse in entgegengesetzte Richtung unterwegs. Auf Höhe des Wasserreservoirs Meikirch kam es aus noch zu klärenden Gründen zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeuge.

Der 68-jährige Lenker, der in Richtung Frienisberg fuhr, wurde beim Unfall verletzt und musste von einem Ambulanzteam ins Spital transportiert werden. Die 34-jährige Lenkerin des zweiten Autos wurde leicht verletzt zur Kontrolle ebenfalls ins Spital gebracht.

Die beiden Autos erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfall- und Bergungsarbeiten war die Bernstrasse während rund drei Stunden nur wechselseitig befahrbar. Die Verkehrsregelung wurde durch vier Angehörige der Feuerwehr Wohlensee Nord sichergestellt.

Kapo BE

  admin       14 September, 2018 11:18

CLOSE