logo img

Verkehrskontrolle in Interlaken BE – Vier positive Drogenschnelltests

Die Kantonspolizei Bern hat rund ums Greenfield Festival in Interlaken diverse Verkehrskontrollen durchgeführt. Neun Personen wurden wegen Verkehrswiderhandlungen verzeigt. Auch auf dem Festivalgelände wurden mehrere Personen kontrolliert.

Die Kantonspolizei Bern hat rund um das Greenfield Festival, das vom Mittwoch, 12. Juni bis Samstag, 15. Juni 2019, in Interlaken stattfand, zahlreiche Verkehrsteilnehmende kontrolliert. Insbesondere am Mittwoch, 12. Juni 2019, wurden im Rahmen einer gezielten Kontrolle gegen 300 Fahrzeuge näher überprüft. Insgesamt wurden über den gesamten Zeitraum vier Verkehrsteilnehmende festgestellt, die unter Alkoholeinfluss standen. Bei vier weiteren Person fielen Drogenschnelltests positiv aus. Darüber hinaus wurden wegen diverser weiterer Widerhandlungen im Zusammenhang mit dem Strassenverkehr über vierzig Ordnungsbussen ausgestellt und neun Personen verzeigt.

Alles in allem verlief das Festival aus polizeilicher Sicht ohne grössere Probleme. Die Mitarbeitenden der Kantonspolizei Bern standen auf dem Festival-Gelände vorwiegend im Zusammenhang mit gemeldeten Streitereien im Einsatz. Zudem gingen bislang vereinzelt Meldungen zu Diebstählen oder Lärmklagen ein. Mehrere Personen wurden wegen des Verdachts auf Diebstahl kontrolliert.

Kapo BE

  admin       16 Juni, 2019 12:43

CLOSE