Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Velounfall Aarau – Verletzter liegen gelassen

Wegen eines Fussgängers kam ein Velofahrer gestern in Aarau zu Fall und verletzte sich dabei. Der Fussgänger ging weiter und wird gesucht.

Auf seinem E-Bike war der 37-jährige Mann am Donnerstag, 26. November 2020, um 17 Uhr auf der Aarauer Bahnhofstrasse unterwegs. Wie er später der Kantonspolizei Aargau erklärte, habe eine Person unvermittelt die Fahrbahn betreten.

Der Velofahrer bremste brüsk, wobei er stürzte und mit dem Kopf auf dem Asphalt aufschlug.

Eine Ambulanz brachte den 37-Jährigen ins Spital, wo eine gebrochene Nase und eine Hirnerschütterung festgestellt wurde.

Die Fussgängerin oder der Fussgänger ging weiter und ist unbekannt. Die Kantonspolizei in Aarau (Telefon 062 836 55 55) sucht diese Person und Augenzeugen.

Kapo AG

  Redaktion Polizei-Schweiz       27 November, 2020 10:32