Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Velofahrer nach Unfall mit Motorradlenker getötet

Ein Velofahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Strasse zwischen Aigle und Le Sépey im Kanton Waadt von einem Motorradfahrer angefahren worden. Der Deutschschweizer stürzte schwer und starb noch auf der Unfallstelle.

Nach ersten Angaben der Waadtländer Kantonspolizei vom Donnerstag kollidierte der 21-jährige Motorradfahrer aus dem Wallis kurz nach de Vuargny-Galerie mit dem 71-jährigen Velofahrer. Er fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Zur Kollision kam es, nachdem er ein anderes Motorrad überholt hatte, wie die Kantonspolizei schreibt.

Der für das Manöver verantwortliche Fahrer wurde ebenfalls auf die Strasse geschleudert ebenso wie das auf dem zweiten Motorrad sitzende deutsche Ehepaar, das er beim Vorbeifahren touchiert hatte. Die drei wurden mit einer Ambulanz ins Spital Riviera-Chablais in Rennaz transportiert. Ihr Leben ist nicht in Gefahr.

Die Kantonsstrasse war während mehrerer Stunden gesperrt. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

  Redaktion Polizei-Schweiz       27 Mai, 2021 10:00