logo img

Uster ZH – Mehrere Verstösse bei Gastronomiekontrollen

Im Rahmen verschiedener verwaltungspolizeilicher Kontrollen am Freitag- und Samstagabend (16./17.08.2019) wurden auf dem Stadtgebiet Uster einerseits spezifische Gastronomiekontrollen und andererseits Alkohol-Testkäufe durchgeführt. Dabei mussten einige Verstösse geahndet werden.

Am Freitagabend wurden diverse Restaurants in Uster kontrolliert. Neben kleineren Beanstandungen wie fehlenden Fleisch- und Allergendeklarationen sowie nicht vorhandenen Jugendschutzplakaten wurden in einem Take-Away-Betrieb Verstösse gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz festgestellt. So beschäftigte der verantwortliche Arbeitgeber einerseits einen Arbeitnehmer ohne Bewilligung und andererseits wurden behördliche Meldepflichten missachtet. Die entsprechende Sachbearbeitung erfolgte durch die Kantonspolizei Zürich.

Am Samstagnachmittag wurden in verschiedenen Detailhandelsgeschäften und Kiosken sowie am H2U Openair in Uster Alkoholtestkäufe durchgeführt. Alle getesteten Betriebe verkauften keine alkoholischen Getränke an die jugendlichen Testpersonen und erfüllten somit die verwaltungspolizeilichen Vorgaben.

Verwaltungspolizei der Stadtpolizei Uster

  PS       18 August, 2019 14:35
CLOSE