Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Uster: Schmuckgegenstände gefunden: Eigentümerin nach zweieinhalb Jahren ermittelt

Durch eine 11-jährige Schülerin konnten im Juli 2020 im Aabach in Uster mehrere Schmuckgegenstände gefunden werden.

Diese wurden durch die Finderin der Stadtpolizei Uster überbracht, welche erste aufwändige Ermittlungen tätigte.
Nach intensiven Recherchen ergaben sich schlussendlich aufgrund eines gravierten Fingerrings Hinweise auf einen erfolgten Einbruchdiebstahl vom 13. April 2018 in Lausanne durch Unbekannt.

Bei diesem Einbruchdiebstahl in eine Wohnung war diverser Schmuck im Wert von rund CHF 37’000.- entwendet worden. In der Folge wurde die Kantonspolizei Zürich mit den interkantonalen Ermittlungen betraut.

In Zusammenarbeit mit der waadtländischen Polizei konnten letztendlich nach der Sichtung der dazumals erstellten Akten und im Austausch mit der zwischenzeitlich eruierten Eigentümerin konkrete Schmuckstücke dem Einbruch zugeordnet werden.

Der erfreuten Geschädigten wurden die aufgefundenen Schmuckstücke retourniert.

Sicherheits- und Verkehrspolizei der Stadtpolizei Uster

  Redaktion Polizei-Schweiz       15 Februar, 2021 16:37