logo img

Unterägeri ZG – 31-jähriger Tunesier dank aufmerksamer Bürgerin verhaftet

Die Zuger Polizei hat einen 31-jährigen Einbrecher verhaftet. Der entscheidende Hinweis kam von einer aufmerksamen Bürgerin.

In der Nacht auf Mittwoch (19. Oktober 2016), kurz vor 01:00 Uhr, meldete eine Frau, dass ein unbekannter Mann bei ihr in die Wohnung eingebrochen sei. Aufgrund dieser Meldung rückten die Einsatzkräfte sofort nach Unterägeri aus. Auf der Zugerstrasse kam ihnen ein junger Mann entgegen. Sie kontrollierten diesen, wobei Deliktsgut zum Vorschein kam. Der 31-jährige Tunesier wurde festgenommen. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Verdächtige Wahrnehmungen sofort melden

Der Fall zeigt einmal mehr auf, wie wichtig es ist, beobachtete mögliche Straftaten sofort der Polizei zu melden. Die Strafverfolgungsbehörden sind auf die Mithilfe von couragierten Bürgerinnen und Bürgern angewiesen.

  admin       19 Oktober, 2016 15:14

CLOSE