logo img

Unfallflucht in Gossau SG – Frontal gegen Eisenzaun geprallt

Am Samstag (19.10.2019), kurz vor 15 Uhr, hat ein 43-jähriger Mann auf der Sportstrasse in Gossau einen Selbstunfall verursacht. Er fuhr in fahrunfähigem Zustand frontal gegen einen Eisenzaun und danach nach Hause.


Klick auf Bildstrecke

Der 43-jährige Mann fuhr in fahrunfähigem Zustand von seinem Wohnort nach Gossau. Bei der Sportstrasse befuhr er einen Vorplatz und prallte beim Wenden frontal gegen einen Eisenzaun. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mann danach wieder nach Hause, wo er von der Polizei unverletzt angetroffen werden konnte. Die Beamten stellten die Fahrunfähigkeit des 43-Jährigen fest.

Die Staatsanwaltschaft des Kanton St.Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Ebenfalls wurde ihm der Führerausweis abgenommen. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf einige 1’000 Franken.

Kapo SG

  PS       20 Oktober, 2019 10:56

CLOSE