Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Unfall Reinach BL – Unerlaubterweise abgehauen

Am Sonntag (14.11.2021) kam es in Reinach BL zu einem Unfall. Ein Unfallbeteiligter entfernte sich unerlaubterweise von der Unfallstelle.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr am Sonntag, 14. November 2021, kurz vor 17.30 Uhr eine 51-jährige Personenwagenlenkerin auf der Bruggstrasse, von Reinach kommend, in Richtung Auffahrt zur Autobahn A18.

Dabei fuhr sie auf der rechten Abbiegespur, um nach links abzubiegen. Gleichzeitig fuhr auf der linken Abbiegespur ein unbekanntes Fahrzeug. In der Folge kam es, aus noch unklaren Gründen, zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Das unbekannte Fahrzeug, mutmasslich ein schwarzer Kleinwagen, entfernte sich anschliessend unerlaubterweise von der Unfallstelle.

Da sich der/die unbekannte Fahrzeuglenker/in bis anhin nicht gemeldet hat, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Personen, welche die Kollision beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal (061 553 35 35) zu melden.

  Redaktion Polizei-Schweiz       15 November, 2021 15:07