Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Unfall Rapperswil-Jona SG: Mann trotz Reanimation vor Ort verstorben

Am Mittwochmorgen (28.04.2021), kurz vor 10 Uhr, ist ein 75-jähriger Autofahrer auf der St.Gallerstrasse verunfallt. Grund für den Unfall dürfte ein medizinisches Problem sein. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle.

Der 75-jährige ortsansässige Schweizer fuhr mit seinem Auto von Rapperswil Richtung Wagen. Bei der Verzweigung Bollwiesstrasse verlor er mutmasslich wegen eines medizinischen Problems die Kontrolle über sein Auto. Das Auto stiess mit zwei Inselpfosten auf einer Fussgängerschutzinsel zusammen und kam einige Meter weiter vorne zum Stillstand. Angehörige der Feuerwehr waren in der Nähe und eilten dem Verunfallten zur Hilfe. Sie leiteten umgehend die Reanimation ein und alarmierten den Notruf.

Der ausgerückte Notarzt und der Rettungsdienst mussten die Reanimation schliesslich erfolglos abbrechen.

Kapo SG

  Redaktion Polizei-Schweiz       28 April, 2021 14:18