Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Unfall Mesocco GR: 23 Tonnen Ladung auf LKW ungesichert

Kurz nach Dienstagmittag hat in einer Rechtskurve auf der Autostrasse A13 in Mesocco ein Sattelmotorfahrzeug die Ladung verloren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ein 44-jährige Ukrainer fuhr am Dienstag gegen 13.30 Uhr über die Autostrasse A13 bergwärts in Richtung San Bernardino. In einer Rechtskurve in Mesocco rutschte die gesamte Ladung mit Plastikrollen von der Ladefläche und stürzte auf die Gegenfahrbahn. Glücklicherweise herrschte zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr.

Gemäss ersten Erkenntnissen war die gesamte Ladung von rund 23 Tonnen nicht gesichert. Während den Aufräumarbeiten musste der Fahrzeugverkehr der Autostrasse auf die Italienische Strasse H13 umgeleitet werden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände ab, weshalb die Ladung von der Ladefläche rutschen konnte.

Kapo GR

  Redaktion Polizei-Schweiz       27 Juli, 2021 15:55