logo img

Wohlenschwil AG – Lenker prallt heftig in Brückenpfeiler und stirbt

Ein Automobilist prallte am Donnerstagmorgen frontal gegen einen Brückenpfeiler. Der 35-jährige Lenker erlitt dabei tödliche Verletzungen. Die Tatbestandsaufnahme der Kantonspolizei dauerte mehrere Stunden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.


Klick auf Bildstrecke

Ein Automobilist kam bei einem Selbstunfall am Donnerstagmorgen, 20. Dezember 2018, zirka 07.15 Uhr ums Leben. Der 35-jährige Schweizer aus der Region fuhr mit seinem Audi auf der Birrfeldstrasse von Birrhard Richtung Mellingen. Im Ausserortsbereich, Gemeindegebiet Wohlenschwil, fuhr er nach links und kollidierte frontal mit einem Brückenpfeiler der SBB-Brücke. Durch den heftigen Aufprall wurde die Fahrzeugfront massiv eingedrückt. Sofort nach Meldungseingang rückten Kantons- und Regionalpolizei, Ambulanzbesatzung und Feuerwehr aus. Die Rettungskräfte konnten beim Unfallfahrer keine Lebenszeichen mehr feststellen.

Sofort musste die Birrfeldstrasse für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehren Regio Mellingen und Eigenamt richteten eine Umleitung ein. Die Strasse konnte nach über vier Stunden wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Untersuchung eingeleitet
Zur Tatbestandsaufnahme rückte die Unfallgruppe der Kantonspolizei, das Institut für Rechtsmedizin Aarau sowie die Staatsanwaltschaft vor Ort aus. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung eröffnet. Die Unfallursache ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Zeugenaufruf
Zeugen, die Angaben über das Fahrverhalten des Audi A6 Kombi oder den Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Mobilen Einsatzpolizei (Tel. 062 886 88 88) zu melden.

Kapo AG

  admin       20 Dezember, 2018 13:42

CLOSE