logo img

Unfall in Winterthur ZH – Frauen treffen auf verletzten Fahrradfahrer

Am Samstag, 31. August 2019, trafen zwei Frauen im Eschenbergwald auf einen verletzten Fahrradfahrer. Die Stadtpolizei Winterthur geht von einem Verkehrsunfall aus und sucht Zeugen.

Am Samstag, ca. 12.30 Uhr, fuhren zwei Frauen mit dem Auto auf der Neubrechtenstrasse in Richtung Tösstalstrasse. Sie wurden auf einen Mountainbike-Fahrer aufmerksam, welcher vor ihnen sehr unsicher fuhr. Als sie diesen überholten, konnten sie sehen, dass er stark blutete. Sie leisteten Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst des Kantonsspitals Winterthur. Der 48-jährige Lenker konnte keine genauen Angaben machen, was passiert war, es kann jedoch von einem Unfall ausgegangen werden. Gemäss ersten Erkenntnissen ist der Holländer mittelschwer verletzt und wurde ins Spital verbracht.

Personen, die Angaben dazu machen können, wie sich der Mann die Verletzungen zugezogen hat, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Tel. 052 267 51 52, zu melden.

Stadtpolizei Winterthur

  admin       31 August, 2019 15:09

CLOSE