logo img

Unfall in St.Gallen – Auto übersehen

Am Montagmorgen (14.09.2020) kam es in St.Gallen zu einem Unfall zwischen zwei Autos. Zwei Personen wurden verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.


Klick auf Bild(er)

Am Montag um 10 Uhr fuhr eine 41-jährige Frau auf der Grossackerstrasse in Richtung Süden. Gleichzeitig fuhr ein 78-Jähriger auf der Falkensteinstrasse in Richtung Osten.

Höhe Grossackerstrasse verlangsamte er sein Fahrzeug, um nach der Autobahneinfahrt zu suchen. Dabei übersah er das von links nahende Auto. Folglich kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die Autofahrerin sowie ihre Mitfahrerin verletzten sich leicht, mussten aber nicht ins Spital gebracht werden. Es entstand mässiger Sachschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Stadtpolizei SG

  Redaktion Polizei-Schweiz       15 September, 2020 10:12
CLOSE