Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Unfall in Porrentruy fordert zwei Schwerverletzte

Gestern, gegen 14:35 Uhr, ereignete sich in Porrentruy (JU), Rue du Jura, auf der Höhe des Bahnhofs, ein schwerer Unfall.

Eine Autofahrerin war auf der genannten Strasse unterwegs und übersah aufgrund einer Unachtsamkeit zwei Fußgänger, die auf einem Zebrastreifen die Fahrbahn überquerten. Mit der Front ihres Autos erfasste sie die beiden, die auf die Fahrbahn stürzten.

Die beiden schwer verletzten Fußgänger wurden zunächst vom Ambulanzdienst des Hôpital du Jura versorgt, der mit zwei Krankenwagen an den Unfallort kam.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurden zwei Rega-Helikopter an die Unfallstelle angefordert. Der Stützpunkt Porrentruy, der zufällig mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann an der Unfallstelle eintraf, half bei der Sicherung der Unfallstelle.

Der Straßenabschnitt war etwa 1 Stunde lang für den Verkehr gesperrt. 30 Minuten.

Quelle der Meldung: Police cantonale JU

  Redaktion Polizei-Schweiz       4 Mai, 2022 08:20