Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Unfall Guttannen BE – Lauteraarhorn: Zwei Männer sterben beim Abstieg

Am Dienstag ereignete sich auf dem Lauteraarhorn bei Guttannen ein Bergunfall. Zwei Alpinisten kamen dabei ums Leben. Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 6. Juli 2021, kurz nach 13.35 Uhr, ein Bergunfall am Lauteraarhorn (Gemeinde Guttannen) gemeldet. Eine Seilschaft, welche sich auf dem Abstieg vom Lauteraarhorn befand, entdeckte zwei verunfallte Personen in der Südwand des Berges und alarmierte daraufhin die Rettungskräfte.

Diese konnten die beiden Alpinisten lokalisieren, jedoch vor Ort nur noch den Tod der beiden Männer feststellen. Die Bergung wurde durch die schlechten Wetterbedingungen erschwert. Gemäss aktuellen Erkenntnissen verunfallten die zwei Alpinisten beim Abstieg und stürzten mehrere hundert Meter in die Tiefe. Bei den Verunglückten handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 60 und 58 Jahren aus dem Kanton Freiburg.

Neben den Gebirgsspezialisten der Kantonspolizei Bern standen Rettungskräfte der Air-Glaciers und mehrere Spezialisten der Alpinen Rettung Schweiz im Einsatz. Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland Untersuchungen zum Unfall aufgenommen.

Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       7 Juli, 2021 14:42