logo img

Unfall Davos GR – Autofahrerin crasht gegen zwei Mauern

Am Dienstagmorgen ist eine Autolenkerin in Davos Dorf mit zwei Mauern kollidiert. Gemäss ihren Angaben musste sie einem Jungen ausweichen. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen sowie den Jungen.


Klick auf Bildstrecke

Um 08.00 Uhr fuhr die 73-Jährige auf der Seehornstrasse in Richtung Flüelastrasse. Im Verzweigungsbereich der beiden Strassen musste sie nach ihren Angaben einem Jungen auf einem Trottinett oder ähnlichem Gerät ausweichen. Ihr Auto überquerte die Flüelastrasse und kollidierte mit einer Begrenzungsmauer sowie einer Hausmauer. Die Frau begab sich zur ambulanten Behandlung ins Spital Davos.

Das an der Front total beschädigte Auto musste aufgeladen und abtransportiert werden. Die Kantonspolizei Graubünden bittet Personen, welche den Unfall beobachtet haben, sich beim Polizeiposten Davos, Telefon 081 257 63 50, zu melden. Weiter sucht sie den Jungen, gemäss Beschreibung ist er im Vorschulalter oder in einer der ersten Klassen.

Kapo GR

  Redaktion Polizei-Schweiz       22 September, 2020 16:24
CLOSE