logo img

Unfall Chur GR – Zwei Lenkern (19 und 27) Führerausweis abgenommen

In der Nacht auf Samstag (8.2.2020), kurz nach Mitternacht ist es auf der Arosastrasse, beim Aussichtspunkt „Kanzel“ wegen eines misslungenen Überholmanövers zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand.


Klick auf Bildstrecke

Ein 19-jähriger Fahrzeuglenker und ein 27-jähriger Fahrzeuglenker fuhren über die Arosastrasse aufwärts in Richtung Maladers. Bei der Kanzel setzte der 27-jährige Lenker zum Überholen des vorderen Personenwagens an. Dies obwohl es sich bei dem genannten Streckenabschnitt um eine unübersichtliche Linkskurve handelt.

Dabei kam es zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen, worauf das überholende Fahrzeug auf die linksseitige Böschung geriet. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Bei beiden Lenkern wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet, die Führerausweise wurden abgenommen.

Stadtpolizei Chur

  Redaktion Polizei-Schweiz       8 Februar, 2020 08:07
CLOSE