logo img

Buochs NW – Beim Beschleunigen des Sportwagens verunfallt

Am Sonntag, 26.05.2019, zirka 20:15 Uhr hat sich in Buochs auf der Autobahneinfahrt A2 ein Selbstunfall eines Personenwagens ereignet. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden.


Bildstrecke

Der 21-jährige einheimische Lenker des Unfallfahrzeuges fuhr von Beckenried auf der Buochserstrasse in Richtung Verzweigung Hobiel. Nachdem er links in die Autobahneinfahrt in Richtung Norden abgebogen war, verlor er beim Beschleunigen seines Sportwagens die Herrschaft über das Fahrzeug.

Dieses schleuderte anschliessend nach rechts weg und kollidierte mit dem Begrenzungszaun. Danach kam der Wagen im angrenzenden Wiesland zur Endlage. Ein aufgebotenes Abschleppunternehmen barg das Fahrzeug und transportierte es ab. Der beschädigte Zaun wurde durch Mitarbeiter des Nationalstrassenunterhaltsdienstes zentras repariert.

Kapo NW

  admin       27 Mai, 2019 05:54

CLOSE