Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Unfall Bévilard BE: Mann rettet sich aus brennendem Auto

In Bévilard ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Unfall. Zwei Fahrzeuge kollidierten und eines fing Feuer. Es wurde niemand verletzt. Die Straße war für den Verkehr gesperrt.

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Dienstag, den 23. Februar 2021 kurz vor 15.40 Uhr die Mitteilung eines Verkehrsunfalls mit zwei Fahrzeugen in Bévilard (Gemeinde Valbirse).

Nach heutigem Kenntnisstand fuhr ein Lastwagen auf der Brücke zwischen Bévilard und Sorvilier in Richtung Sorvilier, als er aus einem noch unbestimmten Grund mit einem Auto kollidierte. Das Auto wirbelte herum und fing Feuer. Sein Fahrer konnte sich selbstständig aus der Kabine befreien. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Es waren Feuerwehrleute von Moron als auch 13 Mitarbeiter der CRISM im Einsatz um das Feuer zu löschen. Das Auto erlitt Totalschaden, während der LKW lediglich Materialschäden aufweist.

Der Verkehr auf der Brücke war für mehrere Stunden lang in beide Richtungen gesperrt. Auf der Sorvilier-Straße wurde ein Umweg eingerichtet. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet, um die Umstände und die Ursache des Unfalls zu klären.

Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       23 Februar, 2021 17:15