logo img

Unfall auf A1 / Thal SG – Auto kracht bei Schneeregen in Leitplanke

Am Sonntag (30.12.2018), kurz nach 2 Uhr, ist ein 25-Jähriger mit seinem Auto auf der Autobahn A1, Fahrrichtung St.Margrethen – St.Gallen ins Schleudern geraten und verunfallt.


Klick auf Bildstrecke

Dies löste eine Folgekollision aus. Es entstand Sachschaden.

Der 27-Jährige geriet bei Schneeregen mit seinem Auto ins Rutschen, welches dann in Richtung Mittelleitplanke ausscherte. Durch eine Lenkbewegung konnte der Fahrer eine Kollision mit der Mittelleitplanke verhindern. Das Auto geriet aber ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse, kollidierte mit der rechten Leitplanke und kam auf dem Normalstreifen zum Stillstand.

Bei der Kollision wurde das linke Vorderrad samt Aufhängung abgerissen und auf den Überholstreifen geschleudert, wo ein nachfolgendes Auto mit den Trümmerteilen kollidierte. Der 41-jährige Fahrer konnte sein Auto nach der Kollision auf dem Pannenstreifen anhalten. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 18’000 Franken belaufen.

Kapo SG

  admin       30 Dezember, 2018 10:03

CLOSE