Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Unfall Arzo – Frontalkollision fordert Schwerverletzten

In Arzo (TI) kam es heute Dienstag (26.10.21) zu einem Unfall. Ein Motorradlenker wurde bei dieser Frontalkollision schwer verletzt.

Die Kantonspolizei berichtet, dass es heute kurz nach 12 Uhr in Arzo zu einer Frontalkollision gekommen ist. Gemäss einer ersten Rekonstruktion fuhr ein 21-jähriger Schweizer Autofahrer mit Wohnsitz in Mendrisiotto die Via Remo Rossi entlang.

Aus noch zu klärenden Gründen ist der Wagen des 21-Jährigen auf die Gegenfahrbahn gekommen. Ein korrekt fahrender 70-jähriger Schweizer wurde durch den heftigen Aufprall von seinem Motorrad geschleudert.

Vor Ort intervenierten Agenten der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Polizei der Stadt Mendrisio sowie der Retter von SAM und REGA, die nach Erstversorgung die Verletzten per Ambulanz und Helikopter ins Spital transportierten.

Nach einer ersten ärztlichen Untersuchung erlitt der 70-Jährige schwere Verletzungen, der 21-Jährige erlitt nicht schwerwiegende Verletzungen. Um Vermessungen und Rettungsaktionen zu ermöglichen, wurde der vom Unfall betroffene Straßenabschnitt vorübergehend gesperrt.

Kapo TI

  Redaktion Polizei-Schweiz       26 Oktober, 2021 19:00