logo img

Unfälle in Walzenhausen, Heiden, Teufen AR – 19-Jähriger gerät in Linkskurve ins Schleudern

Am Sonntagmorgen, 5. Mai 2019, ist es in Walzenhausen zu einem Selbstunfall eines Autos gekommen. Es entstand Sachschaden.

Um 06.20 Uhr fuhr ein 19-jähriger Autolenker von Walzenhausen in Richtung Zelg-Wolfhalden. Bei der Örtlichkeit Hostet geriet das Auto in einer Linkskurve, auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn, über den rechten Strassenrand hinaus und kam im Wiesenbord zum Stillstand. Die Reifen wiesen einen ungenügenden Gleitschutz auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.


Bildstrecke

Beim Abbiegen verunfallt

Am Sonntag, 5. Mai 2019, ist es in Heiden zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Um 06.45 Uhr fuhr eine 33-jährige Automobilistin von Grub kommend in Richtung Heiden. Beim Abzweiger zur Seeallee spurte sie links ein um abzubiegen. Aufgrund der Geschwindigkeit kam das Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn in Rutschen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Selbstunfall in einer Kurve

Am Sonntag, 5. Mai 2019, ist es in Teufen zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Am Auto entstand Sachschaden.

Um 08.40 Uhr fuhr ein 34 -jähriger Autolenker von Teufen in Richtung Bühler. Im Bereich der Hasenränke, kam das Fahrzeug in einer Linkskurve, auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn, ins Rutschen und geriet auf das Trasse der Appenzeller Bahnen. Das Auto konnte durch den Lenker vom Bahntrasse gefahren werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Kapo AR

  admin       5 Mai, 2019 11:13

CLOSE