Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Überlastung der Impf-Website: GSI entschuldigt sich bei der Berner Bevölkerung

Die Gesundheits- Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) und der Softwarehersteller DV Bern AG entschuldigen sich bei der Berner Bevölkerung wegen der gestrigen langen Wartezeiten bei den Buchungen für einen Impftermin.

Grund war die grosse Last auf das System bereits vor dem Aufschalten neuer Termine. Eine spezifische Datenbankanfrage wurde durch die laufend zunehmende Anzahl Zugriffe langsamer. Das Problem konnte unmittelbar behoben werden, was ein Wartungsfenster erforderte, welches leider auf den kommunizierten Zeitpunkt für das Aufschalten von neuen Terminen fiel.

Diese Konstellation führte zum Problem, welches durch Optimierung eines virtuellen «Warteraums» behoben wurde. Dadurch wurde der Eingang ins System gedrosselt, damit die Last kontinuierlich erhöht werden konnte.

Die VacMe-Applikation an sich funktionierte, konnte aber leider durch die Panne beim vorgelagerten Prozess nicht erreicht werden.

Kanton Bern

  Redaktion Polizei-Schweiz       6 Mai, 2021 17:00